News

CONTINUUM

 
Zur Eröffnung der Ausstellung
CONTINUUM
am Samstag, den 11. November um 18 Uhr in der 
 
Galerie Schürmann
Moerser Straße 252
47475 Kamp Lintfort
 
lade ich Sie und Ihre Freunde herzlich ein. 
Zu diesem Anlass hat jeder Künstler eine Edition mit 10 einzeln zu erwerbenden kleineren Arbeiten,
sowie ein oder zwei größere Arbeiten beigesteuert.
Zu dieser Jubiläumsausstellung erscheint ein Katalog.

 

 

 

 

HOE=HET NU 2017

 

HYDROPHIL

 
Galerie Schmidt und Schütte
Albertusstr. 26, 50667 Köln
Ausstellungsdauer: 30. Juni bis 2. September 2017
Galerieferien: 23. Juli bis 16. August
Öffnungszeiten: Do + Fr 14:30-18:30 Sa 13-16 Uhr und nach Vereinbarung
 
Ursprünglich wollte die Galerie Schmidt und Schütte in der Sommerausstellung „hydrophil“ (griechisch „wasserliebend“) nur mit Aquarellfarbe gemalte Arbeiten zeigen. Je tiefer sie jedoch in diese Thematik einstiegen, desto spannender erschien es, auch wässrig anmutende Arbeiten zuzulassen. So umfasst „hydrophil“ neben klassischen Aquarellen, auch Arbeiten mit Öl- und Acrylfarbe, Tusche, und sogar eine Fotografie ist dabei.
In der Ausstellung sind 26 Arbeiten von 25 Künstlern und einem Gastkünstler zu sehen:
Melanie Balsam-Paarsole, Wolfgang G. Bühler, Claudia Desgranges, David John Flynn, Christoph Gesang, José Heerkens,
Christoph Heek
Ines Hock, Petra Höcker, Dorothee Joachim, Andreas Keil, Eva-Maria Kollischan, Katja Ebert-Krüdener, Wolfgang Lüttgens. Eberhard Ross, Nora Schattauer, Gerda Schellbach, Klaus Schneider, Anne Schreiber, Karolin Schwab, Susanne Stähle, Rainer Tappeser, Sabine Dress,Johannes Tritten, Ulrich Wellmann
und als Gast Michael Craik

 

 

„Deutung ist auch keine Lösung“

Einzelausstellung im Haus im Park des Kunstvereins Emmerich e.V.

am 05.05.2017 wird um 19 Uhr im Haus im Park, Rheinpark 1 in Emmerich die Ausstellung

Christoph Heek – Zeichnung
„Deutung ist auch keine Lösung“

eröffnet.

Es erscheint ein Katalog. Von diesem Katalog ist auch eine limitierte Vorzugsausgabe (10 Exemplare) mit jeweils einer handsignierten Originalzeichnung erhältlich.

Die Ausstellungseröffnung ist auch gleichzeitig die Eröffnungsveranstaltung und Teil des Kulturprojekts „In der Ebene“.

Katalog:

Christoph Heek u. Theo Semeijn im ACEC, Apeldoorn

 

Samstag, 25.03.2017  Eröffnung der Ausstellung

Christoph Heek en Theo Semeijn

„vice versa“

um 16 Uhr im ACEC (Apeldoorns Centrum voor Eigentijdse Cultuur), Roggestraat 44, Apeldoorn/NL. Die Ausstellung wird durch den Leiter des ACEC, Gerrit Steenbergen, auf Basis eines Textes des niederländischen Künstlers Cees Andriessen eröffnet.
Nach der Eröffnung gibt es die Möglichkeit an einem italienischen Buffet teilzunehmen. Die Kosten betragen 11 €. Unter gerrit@acec.nl kann man sich zum Buffet anmelden.
Ausstellungsdauer: 25.03.- 23.04.2017
 

Tekening: Christoph Heek

Kunstwerk: Theo Semeijn

 

mehr

Die Große 2017: Zeichnungen im Bereich Sondergrafik „Das kleine Format“

Einige meiner Zeichnungen sind im Bereich Sondergrafik auf der Ausstellung DIE GROSSE KUNSTAUSSTELLUNG NRW DÜSSELDORF 2016

vom 29.02. – 12.03.2016 im Museum Kunstpalast Düsseldorf,Ehrenhof 4 zu sehen.

Zwei Im Bereich Sondergrafik im Erdgeschoß und zwei im Café im 1. Stockwerk.

 

„big surprise“ – Zeichnungen aus dem Kunstarchiv Peter Kerschgens in Apeldoorn/NL

Der 10. Einblick in den Ideenspeicher im ACEC-Gebouw Apeldoorn/NL

Im IDEENSPEICHER befinden sich Zeichnungen von mehr als 200 internationalen Künstlerinnen und Künstlern. Es ist eine Sammlung, die unterschiedliche zeichnerische Temperamente und Konzeptionen in einer Ausstellungsfolge vorstellt. Durch die Präsentation in Blöcken werden unterschiedliche Positionen in Zusammenhang gebracht. Es gibt viel zu entdecken. Darunter sind auch Zeichnungen von Christoph Heek!

18. Februar – 19. März 2017

Vernissage: 18. Februar 2017, 16.00 Uhr

ACEC gebouw

Roggestraat 44
7311 CD Apeldoorn – Niederlande

Öffnungszeiten: mittwochs – sonntags 12.00 – 17.30 Uhr

www.acecgebouw.nl

 

Einzelausstellung 27., 28. und 29.01.2017 in der Galerie Karo in Essen

„Entdeckungsreisen“, Kunstarchiv Peter Kerschgens im Museum Katharinenhof Kranenburg

E n t d e c k u n g s r e i s e n

25. September 2016 – 29. Januar 2017

Zeichnungen und Künstlerbücher aus dem
KUNST-ARCHIV Peter Kerschgens
Der neunte Einblick in den Ideenspeicher

 

Peter Kerschgens Leben ist vom Umgang mit Kunst und von Freundschaften mit Künstlerinnen und Künstlern geprägt. Seit 1975 ist der Sammler  mit dem Aufbau eines privaten Archivs zur zeitgenössischen Kunst befasst. Dieses füllt zwei Häuser. In Regalen, Archivkästen und Schränken breiten sich wohlgeordnet Kataloge, Einladungskarten, Flyer neben anderen Drucksachen und Presseartikeln aus. So ist im Laufe der Zeit ein kunstwissenschaftlich wohl einmaliges Zeitdokument durch private Initiative entstanden. Neben dem Archiv hat Peter Kerschgens eine sehr umfangreiche Sammlung von grafischen Arbeiten – Handzeichnungen, Mischtechniken, Aquarelle, Collagen und Künstlerbücher – zusammengetragen. Dabei handelt es sich stets um Originale. In Form von Ausstellungen wird das Projekt Ideenspeicher seit 2013 regelmäßig öffentlich vorgestellt.

Im Museum Katharinenhof findet nun für vier Monate der neunte Einblick in den Ideenspeicher statt. Eine persönliche Begegnung mit dem Sammler ist bei einem Lichtbildvortrag möglich. Darin erläutert er seine Motivation, seine Intention und stellt seine Bestände sowie unterschiedliche Projekte vor. Ebenso stellt er anhand von ausgewählten Beispielen die Sammlung der Künstlerbücher vor.

Künstlerbuchpräsentation
Sonntag, 23. Oktober 2016 / 11.00 Uhr

Lichtbildvortrag
Freitag, 13. Januar 2017 / 19.30 Uhr

Museum Katharinenhof Kranenburg
Mühlenstraße 9
47559 Kranenburg
www.museumkatharinenhof.de

Die Ausstellung ist jeweils dienstags bis sonntags
von 14 bis 17 Uhr geöffnet.

Eröffnung „De Pelgrim“ am 16.09.2016 in Keeken/D und Millingen/NL

De Pelgrim – Der PilgerAusstellung vom 16.-18.09.2016

Eröffnung 16.09.2016 um 17 Uhr

An der deutsch-niederländischen Grenze in Keeken liegen auf der deutschen Seite die Homüsche Mühle und in Sichtweite auf der niederländische Seite in Millingen der Zeelandsche Hof auf einem ehemaligen Pilgerpfad. Dort werden 10 niederländischen und 10 deutsche Künstlerinnen und Künstler für 5-7 Tage zu den Themen „Grenze“ und „Pilger“ arbeiten.

teilnehmende Kollegen:
Martje Verhoeven, Gerlinde Habekotté, Frans Drummen, Diederik Grootjans, Toon Elfrink, Kees van Raay, Janna Nielen, Elisabeth Schink, Yvette Ashmann, Gerhard Stephanus de Groot, Jacqueline Hanssen, Ria Hoerdink & „Jan Hoenselaar“, Olga Boh, Carla Dijs, Dini Thomsen, Christoph Wilmsen-Wiegmann, Christoph Heek

Ich werde dort zwei ganze neue große Wandobjekte aus Metall und einige der vor Ort entstandene Zeichnungen zeigen.

Homüsche Mühle
Nielerstraße 240
47533 Kleve-Keeken

Zeelandsche Hof
Molenstraat 4
6566 JC Millingen aan de Rijn

Öffnungszeiten:
Zaterdag/Samstag 11-18 uur/Uhr
Zondag/Sonntag 11-18 uur/Uhr

Eröffnung der Einzelausstellung „Es ist, was es ist“ am 06.08. in Herne

Zur Eröffnung der Ausstellung“Es ist, was es ist.“

Christoph Heek – informelle Zeichnungen –

lade ich alle Kunstinteressierten und Freunde herzlich

am 06.08.2016 um 17 Uhr
in die Künstlerzeche Unser Fritz 2/3
Grimberger Feld/Zur Künstlerzeche 10 in Herne ein.

Begrüßung: Jens Blome – Vorsitzender des Fördervereins
Einführung: Dr. Falko Herlemann
Organisation: Werner Ryschawy

Dauer der Ausstellung 06.08. 2016 – 28.08.2016

 

„gestern noch weiß“ Ausstellungseröffnung im Kutscherhaus Recklinghausen 09.07.2016

Zur Eröffnung der Ausstellunggestern noch weiß
Zeichnungen aus dem Kunstarchiv Peter Kerschgensam 09.07.2016 um 19:00 Uhr
im Kutschenhaus Recklinghausenlade ich Sie und Ihre Freunde herzlich sein. Die Sammlung von Peter Kerschgens ist überaus sehenswert. Auch von mir werden dort Zeichnungen zu sehen sein.Ausstellungsdauer: 09.07.- 24.07.2ß16
Finissage 24.07.2016

Abschlusspräsentation des Zeichensymposiums im ArToll

„Dem Paradies so nah“Abschlusspräsentation des Symposiums für Zeichner:

Samstag, den 25. und Sonntag, den 26. Juni 2016
jeweils von 11 – 17 Uhr
ArToll-Kunstlabor
Nördlicher Rundweg 6
D-47551 Bedburg-Hau
LVR-Klinik / Haus 6
Tel. + 49 – (0) 2821 / 715 56 3

Ein Symposion für Zeichnerinnen und Zeichner im ArToll
Im Zeitraum vom 2. – 28. Juni 2016 treffen sich 23 Künstlerinnen und Künstler zu einer intensiven Arbeitszeit. Dies geschieht zum wiederholten Male auf Einladung von Astrid Karuna Feuser und Peter Kerschgens in Zusammenarbeit mit dem ArToll-Kunstlabor. Frei von üblichen Zwängen, in großzügigen Arbeitsräumen, ohne jedwede terminliche Verpflichtung des normalen Tagesverlaufs bietet sich den eingeladenen Künstlern während des Symposions eine ideale Gelegenheit, sich ganz dem Zeichnen zu widmen. Dies ist eine einmalige Möglichkeit, in innere Welten vorzudringen und diese in Zeichnungen und Mischtechniken bildhaft Gestalt annehmen zu lassen. Fürwahr ein paradiesischer Zustand, der dem individuellen Schaffensdrang entgegenkommt. In einer abschließenden Präsentation werden die im ArToll entstandenen Arbeiten vorgestellt. Dies ist der siebte Einblick in den vom Kunst-Archiv Peter Kerschgens initiierten Ideenspeicher. www. kunst-archiv-peter-kerschgens.de

Zu sehen sind Arbeiten folgender Künstlerinnen und Künstler:

Maarten Becks
Ines Braun
Mike Bruchner
Cornelia Bruinewoud
Norbert Bücker
Karin Elfrink
Funs Erens
Astrid Karuna Feuser
Gerda Förster
Sigurt Gottwein
Christoph Heek
Marian Koopen
Heinz W. Lotz
Mark Met
Christian Paulsen
Olaf Rademacher
Iris Stephan
Etienne Szabo
Karen Betty Tobias
Milian van Stokkum
Heide Weidele
Nicolaus Werner
Carola Willbrand

Huntenkunst-Kunstmesse am 27.,28. und 29. Mai in Ulft

Ende Mai öffnet die 24. Huntenkunst-Kunstmesse im niederländischen Ulft ihre Pforten und mehr als 200 Künstler aus 32 Ländern zeigen dort ihre Arbeiten.Adresse:

DRU-laan 2
7071 MB Ulft
Niederlande

Fühlen Sie sich herzlich eingeladen mich dort am Stand 22 zu besuchen, mit mir zu reden und meine Arbeiten anzuschauen.

Öffnungszeiten:
Freitag, 27. Mai          17:00 Uhr – 21:00 Uhr
Samstag, 28. Mai        10:00 Uhr – 20:00 Uhr
Sonntag, 29. Mai        10:00 Uhr – 18:0 Uhr

Der Eintritt beträgt 8€.

 

2+2+2=4 Ausstellung in der Galerie PR8 in Geldern

DIE GUTE 2016: Ausstellung im color generator, Bochum

zur Eröffnung der Ausstellung:DIE GUTE 2016

am 18.03.2016 um 19 Uhr

im

color generator
Kanalstr. 23
44787 Bochum

lade ich herzlich ein. Ich freue mich sehr dort mit einer Zeichnung vertreten zu sein.

Herzlichen Dank an die Kuratoren Dorothee Schäfer und Uwe Siemens.

Ausstellungsdauer 18.03. – 24.03.2016

Die Große 2016: Zeichnungen im Bereich Sondergrafik

Drei meiner Zeichnungen sind im Bereich Sondergrafik auf der AusstellungDIE GROSSE KUNSTAUSSTELLUNG NRW DÜSSELDORF 2016

21.02. – 13.03.2016 zu sehen.

Eine davon auf den Wänden der Sondergrafik (hinter dem Museumshop),
zwei weitere im Café im ersten Stockwerk
des Museums Kunstpalast am Ehrenhof 4 in Düsseldorf.

 

pARTytent Reünion Exhibition, Apeldoorn/NL, Acec-Gebouw

pARTytent Reünion Exhibition 06.01.2016 – 07.02.2016opening Zaterdag 09.01.2016 16 uur

ACEC-Gebouw, Roggestraat 44, Apeldoorn/NL

All pARTicipants of pARTytent since 2012 together in one show!

De WinterSalon 13.12.2015-10.01.2016 Galerie VM23, Arnhem

„De WinterSalon“ in der Galerie VM23Ingenieur J. P.van Muijlwijkstraat 23, Arnhem NL

13.12.2015 – 10.01.2016
opening – Eröffnung – Vernissage 13.12.2015 15:00 uur

„In lijn met de traditie van de fameuze Salons zal de ruimte aan de ir JP van Muijlwijkstraat 23 in Arnhem in de periode van 13 december 2015 tot en met 10 januari 2016 weer vol komen te hangen met beeldende kunst. Deze tentoonstelling zal werk tonen dat gemaakt is door zowel aanstormend talent als door gerenommeerde kunstenaars.“

tijdens De WinterSalon is er werk te zien van – während des Wintersalons sind Arbeiten zu sehen von:

Rob Scholte | Constant | Alphons Freijmuth | Ad Gerritsen | Geurt van Dijk | Anke Land | Pier Pennings | Christoph Heek | Lieke Schouten | Rogier Janssen | Paul Kerkhoffs | René Kijne | Jeroen Huisman | Ditte Wissels | Marian Bakker | Lobke Burgers | Judith Brouwer | Marlies Kamping | Germaine Sanders | Anton Vrede | Danielle Papenborg | Ben Haggeman | José Sprenkels | Lex Loman | Lique Schoot | Bard Sloven | Leo van Voorst | Emmy Chau | Rob Thuis | Egbert Bouwhuis | Vivian van Keeken

 

 

HOE=HET NU 2015

am Samstag um 16 Uhr wird die Ausstellung

HOE=HET NU 2015

im ACEC-Gebäude in der Roggestraat 44 in Apeldoorn/NL eröffnet,
zu der ich herzlich einlade. Das ACEC-Gebäude befindet sich direkt neben dem CODA-Museum.

Es werden dort auch 3 meiner Zeichnungen (Tusche auf Leinwand) zu sehen sein.

Mindestens so spannend wie die Eröffnung ist aber die Finissage am 29. November um 14 Uhr,
zu der ich ebenfalls ganz herzlich einlade, denn die Ausstellung endet dann mit einer Versteigerung.

Die meisten Arbeiten sind bereits jetzt im Internet unter http://www.acecgebouw.nl/agenda/hoe-het-nu-2015/ zu sehen.

Ich würde mich freuen, Sie/Euch dort begrüßen zu dürfen.

 

Kunstbörse des Kunstforums Gummersbach am 26. und 27.9.2015

am 26. und 27. September jeweils zw. 11 und 18 Uhr sind meine Zeichnungen (und ich) auf der Künstbörse in der alten Vogtei, Keiserstr. 19 in Gummersbach zu finden.

Ausstellung zum Kunstpreis „Das Leben ist eine Kartoffel“

27. Juni 2015 um 19 Uhr
im Projektraum 25
Bahnhofstraße 25, Kleve,Eröffnung und Preisverleihung zur Ausstellung:„Das Leben ist eine Kartoffel“statt. Es nehmen ca. 70 Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Ländern teilt.Auch ich bin dort mit einer Arbeit vertreten, die weder Zeichnung noch Fotografie ist.
Lasst Euch also überraschen und geht auf die Suche.

Huntenkunst 2015 am 29.,30. und 31. Mai 2015

HUNTENKUNST 2015Am 29., 30. und 31. Mai findet zum 23. mal die internationale Kunstbörse Huntenkunst in der grossen SSP-Halle in Ulft (NL) statt. Huntenkunst präsentiert alle Disziplinen der zeitgenössischen bildenden Kunst. Man findet Skulpturen, Keramik, Gemälde, Zeichnungen, Grafik, Fotos, Textil- und Videokunst.

In der Koje mit der Nummer 109 werde ich meine Zeichnungen zeigen.
Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Öffnungszeiten:
Freitag, 29. Mai 17.00 – 21.00 Uhr
Samstag, 30. Mai 10.00 – 20.00 Uhr
Sonntag, 31. Mai 10.00 – 18.00 Uhr

Eintritt € 8, -. Kinder unter 12 Jahren kostenlos (in Begleitung der Eltern)

Adresse:

DRU Industriepark
Dru Laan 2
7071 MB Ulft/NL

mehr unter

www.huntenkunst.org

Ausstellung der Sammlung Kerschgens im ArToll 16.-17.Mai 2015

BilderweltenDer 5. Einblick in die Sammlung IDEENSPEICHER
Ein Projekt vom KUNST-ARCHIV Peter Kerschgenszu sehen sind u.a. auch zwei kleine Zeichnungen von mirAusstellung zu den Kreis Klever Kultour-Tagen16. und 17. Mai 2015 / 11.00 – 23.00 UhrArToll-Kunstlabor e.V.
LVR, Haus 6
Nördlicher Rundweg 6 / Zur Mulde 10
47551 Bedburg-Hau

„Krautfounding“ Christoph Heek, D. Knickhoff, E. Schink, U. Scholder, in Apeldoorn/NL

31.01.2015 – 01.03.2015

„Krautfounding“

Christoph Heek, Dirk Knickhoff
Elisabeth Schink, Ulrike Scholder

Eröffnung: 31.01.2015 um 16 Uhr
ACEC-Gebouw Apeldoorn/NL
Roggestraat 44 (neben CODA-Museum)

 

„Bandbreite“ Sammlung Kerschgens im H6 – Haus Hildener Künstler e.V.

BandbreiteDer 4. Einblick in die Sammlung IDEENSPEICHER
Zeichnungen / Arbeiten auf Papier / Künstlerbücher(darunter auch 2 meiner Zeichnungen)aus dem Kunstarchiv Peter KerschgensEröffnung: Samstag 17. Januar2015 um 15:30 Uhr
Begrüßung durch Bürgermeisterin Birgit Alkenings
Ausstellung: 17.01.2015 – 01.02.2015
Donnerstag 16 – 18 Uhr,
Samstag und Sonntag von 14 – 18 UhrH6 Haus Hildener Künstler, Hofstraße 6, Hildenam Samstag, den 24.01.2015 stellt Peter Kerschgens um 17 Uhr seine Sammlung in Wort und Bild vor.

Ausstellung (29.11.14) und Versteigerung (14.12.14) in Apeldoorn/NL

Ausstellung von Gegenwartskunst von 80 vornehmlich niederländischen Künstlern in Apeldoorn.

Eröffnung: am 29.11.2014 um 16 Uhr
Versteigerung: am 14.12. 2014 um 14 Uhr

Vier meiner Zeichnungen sind dort zu sehen und am 14.12.2014 um 14 Uhr auch zu ersteigern.

 

Eröffnungsrede zur Ausstellung von Gerda Förster in der Galerie Unita in Beek-Ubbergen/NL

Am 9. November 2014 wird um 15 Uhr in der

Galerie Unita
Rijksstraatweg 108
Beek-Ubbergen/NL

die Ausstellung mit Zeichnungen und Collagen von Gerda Förster eröffnet.

Ich freue mich, die Eröffnungsrede halten zu dürfen.

„Farbe“ im Kunstverein Emmerich e.V. „Haus im Park“ 

Gruppenausstellung
„Farbe“
13.09. – 7.10.14Eröffnung 13.09.14 um 16 Uhr
im Haus im Park, Emmerich am Rhein
in Kooperation mit Huntenkunst (Ulft/NL)

neue Zeichnungen

auf Einladung des Sammlers Peter Kerschgens war ich im Mai 10 Tage im ArToll Kunstlabor und habe gezeichnet.Ein Teil dieser neuen Zeichnungen ist auf meiner Website im Bereich Zeichnung zu sehen.


Künstler der Euregio Rhein-Waal in der Galerie bij de boeken

Huntenkunst 2014 am 23. – 25.05.2014 in Ulft/NL

HUNTENKUNST 2014Am 23., 23. und 25. Mai findet zum 22. mal die internationale Kunstbörse Huntenkunst in der grossen SSP-Halle in Ulft (NL) statt. Huntenkunst präsentiert alle Disziplinen der zeitgenössischen bildenden Kunst. Man findet Skulpturen, Keramik, Gemälde, Zeichnungen, Grafik, Fotos, Textil- und Videokunst.

In der Koje mit der Nummer 38 werde ich meine Zeichnungen zeigen.

Öffnungszeiten:

Freitag, 23. Mai 17.00 – 21.00 Uhr
Samstag, 24. Mai 10.00 – 20.00 Uhr
Sonntag, 25. Mai 10.00 – 18.00 Uhr

Eintritt € 8, -. Kinder unter 12 Jahren kostenlos (in Begleitung der Eltern)

Adresse:

DRU Industriepark
Dru Laan 2
7071 MB Ulft/NL

Kreis Klever Kulturtage 17. Mai: Heek im pARTytent im Projektraum 25

Ich freue mich, durch den von mir sehr geschätzten Projektraum 25 eingeladen worden zu sein, mit einer Zeichnung am internationalen Ausstellungsprojekt pARTytent teilzunehmen und diese am Samstag, den 17. Mai von 13-24 Uhr im pARTytent in den Räumen des Projektraums 25 (Bahnhofstraße 25, 47533 Kleve) zu zeigen.weiter teilnehmende Künstler und sonstige Aktivitäten des Projektraums während der Kreis Klever Kulturtage:



„Ideenspeicher“ Zeichnungen aus dem Kunstarchiv Peter Kerschgens in der „Galerie bij de boeken“ Ulft/NL

Die Galerie bij de boeken in Ulft/NLzeigt

Zeichnungen aus dem „Ideenspeicher“

(Kunstarchiv Peter Kerschgens)

DRU-fabriek
Hutteweg 24
7071 BV Ulft

Der Eintrittspreis dient zur Finanzierung eines Behinderteneingangs.
De entree is voorzien van een invalideningang.

Öffnungszeiten:
Mo-Fr 14 – 20 Uhr
Sa 10 – 14 Uhr

Openingstijden
maandag t/m vrjdag:
14.00 uur – 20.00 uur
zaterdag:
10.00 uur – 14.00 uur

Einladung zur Großen Kunstausstellung NRW im Museum Kunstpalast

Die Große Kunstausstellung NRW Düsseldorf 2014

(u.a. mit drei Zeichnungen von Christoph Heek)

Ausstellung „De gekkenkrant“ im MAAS in Nijmegen/NL

Am 22. und 23.02.2014findet die vom Nijmweger Künstler Marcel Bors organisierte Ausstellung

„De Gekkenkrant“

im MAAS Ruimte voor Kunst,
Graafseweg 183a, 6531 ZR Nijmegen
statt.

Ich freue mich über die Einladung zu dieser Ausstellung und werde dort eine 10-teilige Fotoserie zum Thema zeigen.

Leider kann ich weder am 22. noch am 23.02.2014 anwesend sein, da ich anderwärtig verhindert bin.


bis 28. April im Kunstmuseum Bochum „wir wieder hier“ Westdeutscher Künstlerbund

wir wieder hier
BO-WKB 201302.03. – 28.04.2013Kunstmuseum Bochum
Kortumstr. 147
44787 Bochum
Öffnungszeiten: Di. – So. 10 – 17 Uhr, Mi. 10 – 20 Uhr
www.bochum.de/kunstmuseumIch freue mich, dort mit drei Zeichnungen vertreten zu sein.

Ausstellung mit abschließender Versteigerung in Apeldoorn/NL

noch bis zum 15.12.2013
mit abschließender Kunstauktion ab 14 UhrAusstellung „HOE=HET NU 2013“ im Apeldoorns Centrum voor Eigentijdse CultuurACEC-Gebäude, Roggestraat 44, Apeldoorn/NL
(unmittelbar gegenüber dem CODA-Museum)Rund 75 vornehmlich niederländische Künstlerinnen und Künstler zeigen 175 Kunstwerke, die alle am
Sonntag, den 15. Dezember um 14 Uhr zur Versteigerung kommen.Ich freue mich auf dieser Ausstellung mit vier Zeichnungen vertreten zu sein. Eine Liste der teilnehmenden Künstler finden Sie auf dem Ausstellungsplakat im Anhang. Ich werde wie viele der beteiligten KünstlerInnen auch persönlich auf der Finissage anwesend sein.Wenn Sie nicht persönlich an der Auktion teilnehmen können, können wir auch für Sie bieten. Senden Sie in diesem Fall eine E-Mail mit der Versteigerungsnummer, dem Titel des Kunstwerks, den Namen des Künstlers und dem Betrag, den Sie maximal zahlen wollen, außerdem noch mit Ihren Namen und Ihrer Telefonnummer an: gerrit@steenbergen.cc  . Wir bieten dann gerne für Sie. All dies geschieht unter der notariellen Aufsicht des namhaften Notars Leo Cook. Die Kunstwerke sind zu sehen unter:
http://www.acecgebouw.nl/veiling-2013/


2014 wieder Zeichnungen auf der Großen Kunstausstellung NRW

auch für das Jahr 2014 hat die Hauptjury der Ausstellung

Die Große Kunstausstellung NRW Düsseldorf 2014

sich wieder entschieden 3 meiner Zeichnungen zu zeigen.

neue Zeichnungen aus dem ArToll 2013

Auf Einladung des Sammlers Peter Kerschgens (http://kunst-archiv-peter-kerschgens.de)

habe ich zusammen mit 10 anderen Zeichnerinnen und Zeichnern 14 Tage an einem Zeichensymposium im ArToll-Kunstlabor teilnehmen dürfen.

Dabei sind eine Reihen neuer Zeichnungen entstanden. Eine Auswahl davon ist hier zu sehen.

Ausstellung „über(n)fluss“ zeitgleich in Kleve, Emmerich und Geldern

am 29. September wird um 14 UHr die Ausstellung „über(n)fluss“ im Projektraum 25 in Kleve eröffnet. Um 16 Uhr ist in Emmerich die Begrüssung. Dann geht es weiter mit dem Bus nach Geldern . Um 18 Uhr ist in Geldern die Begrüßung und ….Die Verantwortlichen dieser 3 Örtlichkeiten haben jeweils 3 KünstlerInnen ausgesucht. Auf diese Weise kamen 9 KünstlerInnen zusammen, die nun jeder an allen 3 Orten gleichzeitig ausstellen.

Smoorshow in Arnheim

Mit seinem Projekt Smoorshow, einer nur einen Tag dauernnden Gruppenausstelung bildender Kunst, die via social media beworben wird, versucht der Arnheimer Kunstkurator- und Blogger Peter Nijenhuis (Weblog: De Wereld Werkt in Arnhem) neue Wege des Ausstellungsmachens zu gehen. Ich werde mit einigen Zeichnungen an dieser Ausstellung teilnehmen.Die Ausstellung findet am 19.Mai in Arnheim in der Van Muylwijkstraat 23 statt

 

Ausstellung „World in Passion“ in Dortmund

Die Ausstellung „World in Passion“ ist in der Dortmunder St. Reinoldikirche zu sehen.Vernissage der Ausstellung ist am 24.2. um 19 Uhr.

Ausstellung in der Galerie Schürmann, Kamp-Lintfort

Am 14. Oktober wird um 18 Uhr die Ausstellung zum 10 jährigen Bestehen der Ausstellungsreihe „Kunstschaufenster“ der Galerie Schürmann eröffnet. Neben den Arbeiten anderer Künstler sind dort auch 3 Arbeiten von mir aus der Serie „landscape q“ zusehen.

Christoph Heek im Künstler- und Atelierhaus der Stadt Duisburg

Ich freue mich alle Kunstfreunde am 25.03.2011 zur Eröffnung meiner Ausstellung ins Künstler- und Atelierhaus der Stadt Duisburg in die Goldstraße 15 einladen zu dürfen.

C.A.R. Contempory Art Ruhr auf der Zeche Zollverein in Essen

Die Galerie Schürmann ist mit Arbeiten von Christoph Heek und Claudia Sper auf der C.A.R. 2011 in Essen vertreten

ab dem 01.04.2011 wird im Museum Oberammergau …

im Rahmen der Ausstellung „World in Passion“ meine Arbeit zum Auszug der Isrealiten aus Ägypten und dem Marsch durch das Rote Meer ausgestellt. Hier ein paar Worte zur Arbeit und die Arbeit selbst …

Text der Kunsthistorikerin Andrea Günther zu meinem Ausstellungsbeitrag in Oberammergau

Für den Katalog zur Ausstellung „World in Passion“ wurde durch die Solinger Kunsthistorikerin Andrea Günther ein Text zu meiner Fotoarbeit geschrieben, den ich sehr schätze und für den ich überaus dankbar bin. Er findet sich im Bereich Fotografie dieser Website beim Foto „Der Auszug der Israeliten aus Ägypten“